Strand Strand Strand

Das Klima in Süditalien


Durch die Vielfalt der Region auf solch kleinstem Raum ist es schwierig, eine einheitliche Klimaangabe zu bieten. Allgemein kann man davon ausgehen, dass es in den Bergen Bergen jeweils 10 Grad kühler ist als an den Küsten.
So sind alle Zwischenstufen je nach Höhenlage vertreten.

An den Küsten können die Temperaturen im Hochsommer bis auf 40 Grad klettern. Die Meeresbrisen machen diese Werte aber gut erträglich.

Durch den Winter werden selten Werte unter 10 Grad gemessen. Wenn die warmen Scirocco-Winde aus dem nahen Afrika wehen, sind auch im Winter immer frühlingshafte Werte zu messen.
Mit 300 Sonnentagen pro Jahr wird die Westküste von Kalabrien als subtropisch bezeichnet. Daher trifft mann immer auf blühende Blumensträucher und das Grün vieler Pflanzen überdauert das ganze Jahr.

Wegen seiner grossen Wasservorkommen aus den nahen Bergen kann Kalabrien als blühender Garten bezeichnet werden – auch während der heissen Sommermonate.

Klimatabelle:

April Mai Juni Juli August Sept. Okt.
Tagestemperaturen in °C 19 24 29 32 32 29 24
Sonnenstunden pro Tag 7 8 9 10 9 8 6
Regentage pro Monat 4 2 1 0 1 3 4
Wassertemperatur in °C 18 19 23 24 28 24 22